Haustechnik

Regen- und Grauwassernutzung

Ihr Partner für nachhaltige Wassernutzung in Lauf

Sie wollen bis zu 50 % Ihres jährlichen Trinkwasserverbrauchs einsparen? Sie wollen die Vorteile des kostenlosen Regenwassers für sich nutzen? Dann haben wir die perfekte Lösung für Sie: eine Kombination aus Regen- und Grauwassernutzung! Achim Scharinger ist Ihr Handwerkspartner aus Lauf für mehr Nachhaltigkeit in der Wassernutzung.

Wie funktioniert die Regen- und Grauwassernutzung?

Als Grauwasser bezeichnet man das Trinkwasser, das zum Beispiel beim Duschen, Händewaschen oder in der Spülmaschine anfällt. Über einen Filter wird das Wasser ohne chemische Zusätze gereinigt und kann so für die Toilettenspülung wiederverwendet werden.

Das Regenwasser wird klassisch über eine Regenrinne gesammelt und in einem Erd- oder freistehenden Speicher gelagert. Über eine Filteranlage wird es dem Wasserkreislauf zugeführt. Da Regenwasser sehr weich ist, eignet es sich ideal für die Wäsche – zudem ist es eine gute Alternative für die Toilettenspülung, in der normalerweise sauberes Trinkwasser zum Einsatz kommt.

Unser Angebot für Sie

Individuelle Planung und Beratung 

  • Wir beraten Sie basierend auf Ihren Wünschen und Gegebenheiten zu den Möglichkeiten der Regen- und/oder Grauwassernutzung für Ihr Gebäude
  • Nach Vertragsabschluss erhalten Sie eine transparente und bindende Kostenaufstellung

Qualität vom Fachmann 

  • Wir verbauen ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Sie profitieren von umfassenden Service- und Garantieleistungen
  • Wir bieten eine regelmäßige Wartung und Service für Ihre Anlage

Professionelle Installation 

  • Wir koordinieren alle beteiligten Gewerke
  • Wir passen Ihre Anlage individuell auf Ihr Gebäude an
  • Sie können sich auf eine sorgfältige und termingerechte Ausführung aller Arbeiten verlassen

Nutzen Sie die Vorteile der Regen- und Grauwassernutzung für sich! Vereinbaren Sie einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Experten.

Vom Regen profitieren

Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht täglich durchschnittlich bis
zu 500 Liter Trinkwasser, das im Monat ca. 50 € kostet. Durch die Regenwassernutzung kann einiges eingespart werden. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, z. B. zum Pflanzengießen. In Wassertonnen
wird das aus den Dachrinnen gespeiste Regenwasser aufgefangen, gespeichert und bei Bedarf entnommen. 

Da Regen kalkarm und sehr weich ist, eignet er sich ideal für die Waschmaschine und schont somit die Wäsche. Ebenso kann das Regenwasser für die Toilettenspülung genutzt werden.

Bis zu 50 % des Trinkwasserverbrauchs können durch eine Regenwassernutzungsanlage eingespart werden. Sprechen Sie
uns an – wir beraten Sie gerne.

Wassereinsparung durch die Nutzung von Grauwasser

Grauwasser ist gereinigtes Schmutzwasser, das z. B. beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt. In einem Grauwassertank wird das Schmutzwasser gesammelt, anschließend mithilfe von speziellen Filtern und Kläranlagen
gesäubert, dass es für die Gartenbewässerung
oder Toilettenspülung erneut genutzt werden kann. Die Grauwasseraufbereitung erfolgt auf rein biologisch-mechanischem Weg – ohne Geruchsentwicklung. Es
werden keine Chemikalien verwendet.

Der Vorteil ist: Die Grauwassernutzung ist von der anfallenden Niederschlagsmenge unabhängig. Grauwasser fällt in einem Haushalt täglich in nahezu gleicher Menge an.

 

Ihre Wasserenthärtungsanlage

Mehr Lebensqualität im Handumdrehen

Längere Lebensdauer für Spül- und Waschmaschine, weniger Entkalken von Armaturen und Kaffeemaschine, bessere Haut und weicheres Haar: je weicher das Wasser, desto höher die Lebensqualität. Auch in Regionen mit sehr hartem Wasser müssen Sie darauf nicht verzichten! Achim Scharinger ist Ihr Partner aus Lauf für mehr Lebensqualität dank einer Wasserenthärtungsanlage.

Die Vorteile einer Wasserenthärtungsanlage

Das Trinkwasser in Deutschland wird regelmäßig geprüft und muss hohen Qualitätsstandards entsprechen. Dennoch sorgen verkalkte und verschmutzte Rohrleitungen im Haus dafür, dass das Wasser nicht so sauber den Hahn verlässt, wie es sollte. Dazu kommt, dass Sie, je nach Region, härteres Wasser haben, das von Natur aus einen höheren Kalkgehalt hat.

Hartes Wasser bedeutet einen höheren Bedarf an Spül- und Waschmitteln, da seifenhaltige Substanzen in härterem Wasser weniger schäumen. Weiches Wasser wiederum verlängert die Lebensdauer Ihrer Spül- und Waschmaschine und sorgt für weniger Kalkablagerungen in Wasserkocher und Kaffeemaschine. Noch dazu ist es besser für Haut und Haare und ist besser für die Zubereitung von Tee und Kaffee.

Der Einbau einer Wasserenthärtungsanlage

Das Beste gleich vorab: der Einbau einer Wasserenthärtungsanlage geht sehr schnell und ohne merkliche Einschränkungen für Ihren Alltag. Die Anlage wird in Ihr Rohrsystem integriert und kann sofort in Betrieb genommen werden. Lediglich die Durchlaufmenge und der Rohrdurchmesser müssen bestimmt werden, um eine entsprechend dimensionierte Anlage zu verbauen.

Das Komplettangebot von Achim Scharinger

Persönliche Beratung und individuelle Planung  

  • Wir sprechen mit Ihnen über Ihre Vorstellungen und Wünsche
  • Wir empfehlen die besten Enthärtungsanlagen basierend auf Ihren Gegebenheiten
  • Sie erhalten eine transparente Kostenaufstellung ohne Überraschungen

Qualität vom Fachmann  

  • Wie verbauen ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Sie profitieren von umfassenden Garantie- und Serviceleistungen
  • Wir übernehmen für Sie die Installation, Instandhaltung und Reparatur

Installation vom Profi 

  • Ihre Enthärtungsanlage wird genau auf Ihre Bedürfnisse angepasst und entsprechend dimensioniert
  • Wir tauschen Altgeräte aus und entsorgen diese fachgerecht für Sie
  • Wir garantieren eine sorgfältige und termingerechte Ausführung

Sprechen Sie mit unseren Experten für einen Test Ihrer Wasserhärte. Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!

Sanitärplanung und -installation

Achim Scharinger: für Sie vor Ort

Wasser ist Gemeindesache – entsprechend wichtig ist es, einen Partner zu haben, der sich mit den örtlichen Gegebenheiten auskennt. Achim Scharinger ist Ihr Partner vor Ort aus Lauf. Ob Neubau oder Sanierung: Wir planen und installieren Ihre Sanitäranlage, vom Hausanschluss bis zum Abwasser.

Alles aus einer Hand

Der durchschnittliche deutsche Haushalt nutzt 130 Liter Wasser am Tag. Eine gute Planung, ausreichend Anschlüsse und das richtige Material sind also extrem wichtig. Wir helfen Ihnen bei der Planung, unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Komponenten und sorgen neben Planung und Installation auch dafür, dass alle Komponenten bestellt und geliefert werden. So haben Sie für alle Fragen zur Sanitäranlage genau einen Ansprechpartner: uns.

Qualität, die sich bezahlt macht

Eine Sanitäranlage muss hohen Anforderungen gerecht werden. Nicht nur, dass das Material täglich über hundert Liter Wasser transportieren muss – es muss zudem hohen Standards entsprechen, um keine Schadstoffe ins Wasser abzugeben, egal ob Kupfer- oder Kunststoffrohr. Daher setzen wir auf Qualitätsprodukte führender Hersteller, die sich bereits über Jahre bewährt haben.

Unser Komplettangebot für Sie

Individuelle Planung und Beratung 

  • Sie bekommen eine individuelle Planung, basierend auf Ihren Wünschen und Ideen
  • Wir empfehlen Ihnen herstellerunabhängig eine Auswahl an Produkten für Ihr Projekt
  • Mit Vertragsabschluss erhalten Sie eine transparente Kostenaufstellung ohne Überraschungen

Qualität vom Fachmann 

  • Wir empfehlen und verbauen ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller
  • Sie profitieren von umfassenden Garantie- und Serviceleistungen
  • Mit uns haben Sie Planung, Installation und Instandhaltung aus einer Hand

Installation vom Profi 

  • Wir kümmern uns eigenständig um die Koordination mit anderen Gewerken
  • Wir bestellen, liefern und installieren alle Komponenten
  • Sie können sich auf eine sorgfältige und termingerechte Ausführung aller Arbeiten verlassen

Kontaktieren Sie uns für eine erste, unverbindliche Beratung – unsere Experten beantworten Ihre Fragen!

Pure Eleganz: Schwarze Armaturen von VIGOUR